Kunden im Mittelpunkt

Smart Concept macht seine Kern­kompetenz zum zentralen Thema der Kommunikation.

Die Startseite des erneuerten Internetauftritts.
Das neue Logo zeigt den Kunden als Punkt umarmt von den Buchstaben S und C.

BrandDesign CorporateDesign Logo Digital

Smart Concept hat sich in den letzten Jahren von einem Start-up zu einem namhaften Schweizer Anbieter für Mystery Shopping und Kunden­befragungs­instrumente entwickelt. Das Unter­nehmen berät Handel und Dienst­leister mit Instrumenten zur Messung und Entwicklung konsequenter Kunden­orientierung. Denn Kunden ins Zentrum unter­nehmerischer Strategien zu stellen, ist in Zeiten von Digitalisierung und steigendem Konkurrenz­druck wichtiger den je. Diese Kern­kompetenz schärfen wir mit dem neuen Erscheinungs­bild. Kommunikation und Gestaltung werden noch digitaler ausgerichtet.

Das neue Logo zeigt den Kunden im Mittel­punkt. Umarmt wird er von einem Labyrinth aus den Buch­staben S und C.

»Ein Logo, das den Kern der Marke auf den Punkt bringt: Kunden stehen im Zentrum und im Labyrinth weist den Weg zur Mitte.«

SocialMedia Smartphone Markenkommunikation

Die Form des neuen Markenzeichens ist so klar und einfach, dass auch eine kleine Darstellung möglich ist. Es funktioniert als App-Icon genauso wie auf der Visitenkarte oder als Social-Media-Profilbild. Um Business-Netzwerke wie XING und LinkedIn mit relevanten Inhalten zu bedienen, spielen Videosequenzen und aussagekräftiges Bildmaterial eine wichtige Rolle.

Das neue Logo im Einsatz: Splash Screen, App Icon und Social Media.
Morath – Kommunikation & Design, Werbeagentur, Corporate Design, Newsletter, Fotografie, Webdesign, Website, Werbung, Online Marketing, SEO, SEM, Design Thinking, Coaching, Waldshut, CH, Schweiz, Bad Säckingen, Basel, Sü

»Schriftart und Farbgebung machen den Look sehr aktuell. Die Bild­sprache ist zielgerichteter und aussage­kräftiger als vor der Markentransformation.«

In der Übersicht der App-Icons lassen sich auch die neuen Hausfarben erkennen.

360° Weißraum

Die Apps unterscheiden sich lediglich durch die Farbgebung. Gut zu erkennen sind die neuen Hausfarben. Das bisherige Orange wurde weiterentwickelt. Der neue Rotton ist weniger gesättigt und hat einen größeren Rotanteil, was ihn in der Reproduktion und plattformübergreifenden Darstellung unkomplizierter macht. Ein neutrales Grau, Marineblau und Petrolgrün vervollständigen das Quartett. Die aufgeräumte zurückhaltende Gestaltung wird durch Farben legerer, ohne übertrieben bunt zu wirken.

Visitenkarten im neuen Corporate Design gestaltet

Redesign Markentransformation

Volketswil, 19. Juni 2019 – »Neu für das Auge, konstant für Herz und Verstand.« Mit den Ausscheiden des Gründers und der zunehmenden Digitalisierung des Unternehmens soll ein visueller Aufbruch dies unterstreichen. Der Transformation des Brand Designs gingen strategische Überlegungen und ein Workshop voran. Das erfolgreiche Unternehmen setzt neue Signale, ohne seine Herkunft zu leugnen. Werte und Leidenschaft für Kundenorientierung bleiben auch zukünftig Kernkompetenzen. Das neue Design unterstreicht diese noch stärker. Es ist als Weiterentwicklung zu verstehen.

Vorher und Nachher im Vergleich.